Ferienhaus am Menzerather Weiher

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Allgemeines

Die Vermietung erfolgt als Privatvermietung durch die Eigentmer-Gesellschaft 

Annemarie & Marco Rietz GbR oder dessen Beauftragten.

Die Beschreibung und Ausstattung des Mietobjektes finden Sie Im Internet unter www.haus-menzerather-weiher.de, 

kleinere Abweichungen, die den Aufenthalt nicht wesentlich beeinträchtigen, berechtigen nicht zur Reklamation.

Das Mitbringen von Tieren / Haustieren jeglicher Art ist nicht erlaubt.

Im Haus ist das Rauchen nicht erlaubt.

Die Anmietung des Ferienhauses zu gewerblichen Zwecken ist nicht gestattet, ebenfalls nicht die gewerbliche Verwertung von Fotografien und sämtlicher anderer Informationen unseres privaten Mietobjektes, 

es sei denn, der Vermieter gibt dazu sein schriftliches Einverständnis.

Unsere Hausordnung ist ein Bestandteil der AGB.


2. Anreise / Abreise

Am Anreisetag steht Ihnen die Ferienwohnung ab 15.00 Uhr zur Verfügung, sollte die Anreise nach 20.00 Uhr erfolgen, muss dieses vorab ausdrücklich vereinbart werden.

Die Abreise muss am Abreisetag bis 11.00 Uhr erfolgt sein.

Sollte der Mieter zum vereinbarten Termin nicht anreisen, kann der Vermieter ab 24 Stunden später frei über das Mietobjekt verfügen und es ggf. neu vermieten. Den entstandenen Schaden trägt in diesem Fall der Mieter zu 100 %.


3. Übergabe / Übernahme

Die Übergabe des Mietobjektes inklusive Schlüsselübergabe an den Mieter erfolgt in gereinigtem Zustand mit sämtlichen auf der Inventarliste (im Mietobjekt vorliegend) aufgeführten Gegenständen am Anreisetag durch den Vermieter oder dessen Beauftragten.

Am Abreisetag hat der Mieter das Mietobjekt aufgeräumt, besenrein und vollständig laut Inventarliste an den Vermieter oder dessen Beauftragten zu übergeben.

Persönliche Gegenstände sind zu entfernen, 

der Hausmüll ist in die vorgesehenen Behälter zu entsorgen, Geschirr ist abgewaschen in die Küchenschränken einzuräumen.

Die Endreinigung erfolgt durch den Vermieter oder dessen Beauftragten, die Kosten sind im Mietvertrag enthalten.


4. Belegung

Die Belegung der Ferienwohnung darf die auf dem Mietvertrag angegebene Personenzahl nicht überschreiten. Auf dem Grundstück dürfen ohne vorherige Zustimmung keine Zelte, Wohnmobile oder ähnliche Dinge zu bernachtungszwecken aufgestellt werden. Zuwiderhandlungen berechtigen den Vermieter zur fristlosen Kündigung des Mietvertrages und zur sofortigen Räumung des Objektes.



5. Buchung, Abschluss Mietvertrag

Mit der Buchung unserer Ferienwohnung, egal ob mündlich, fernmündlich, schriftlich oder per E-Mail, gibt der Mieter ein verbindliches Angebot für die Anmietung unseres Objektes zu den aktuellen Preisen ab. Die Buchung versteht sich als Reservierung und wird erst mit der schriftlichen Bestätigung durch den Vermieter und Eingang des vereinbarten Anzahlungsbetrages ein Mietvertrag.


6. Zahlungsweise

Die Bezahlung des vereinbarten Mietpreises für unser Objekt erfolgt grundsätzlich im Voraus. Die Rechnung über den Gesamt-Mietzeitraum erhalt der Mieter mit der Buchungsbesttigung durch den Vermieter.

•    Bei Buchungen länger als 14 Tage vor

      Mietbeginn erfolgt eine sofortige Anzahlung

      in Höhe von 50% des Mietpreises bei
      Buchungsbest
tigung, der Restbetrag ist

      spätestens 7 Tage vor Reiseantritt zu

      entrichten.

•    Bei Buchungen bis zu 14 Tage vor

      Mietbeginn erfolgt eine sofortige Bezahlung

      des vollständigen Mietpreises bei 

      Buchungsbesttigung

•    Bei Buchungen bis zu 7 Tage vor Mietbeginn

      erfolgt die Bezahlung am Anreisetag vor Ort

      bar oder per EC-Karte

Als Einhaltung der Fristen gilt der jeweilige Eingang des Geldes auf unserem Konto. 

Sollten die vereinbarten Zahlungen nicht fristgemäß bei uns eingehen, kann der Vermieter dieses als Stornierung bzw. Vertragskndigung betrachten und das Mietobjekt nach Ablauf der Zahlungsfrist anderweitig verwerten.

Der Schadensersatz regelt sich nach den Gebühren gemäß Absatz Stornierung / Kündigung und ist vom Mieter zu tragen.


7. Stornierung / Kündigung

Bei Stornierung der Buchung bzw. Kündigung des Vertrages durch den Mieter entstehen folgende Kosten:

•    Bis 14 Tage vor Anreise keine

      Stornierungskosten

•    14 bis 7 Tage vor Anreise 50 % des 

      Mietpreises

•    weniger als 7 Tage vor Anreise 100 % des 

      Mietpreises

Bei erfolgreicher Neuvermietung des Objektes durch den Vermieter werden dem bisherigen Mieter nur die eventuelle Mietpreisdifferenz zuzüglich einer Aufwandsentschädigung von 50,00 EUR in Rechnung gestellt.

Stornierung aufgrund von Änderungen der COVID-19 Bestimmungen (z.B. Verbot von Übernachtungen zu touristischen Zwecken):

•    Sollten die aktuellen COVID-19 

      Bestimmungen keine Übernachtungen 

      zulassen, können Mieter ohne Frist 

      kostenfrei stornieren

Der Vermieter kann den Mietvertrag aus triftigem Grund kündigen (z.B. plötzlich aufgetretene nicht reparable Schäden am Mietobjekt, Änderungen der COVID-19 Bestimmungen, usw.). In diesem Fall werden die bereits eingezahlten Beträge komplett zurückerstattet. Ansprüche auf ein Ersatz-Mietobjekt oder auf Schadensersatz sind ausgeschlossen.


8. Umgang mit dem Mietobjekt / Haftung

Der Vermieter überlässt dem Mieter ein einwandfreies Mietobjekt inklusive Zubehör 

frei von Mängeln.

Der Mieter verpflichtet sich, das Mietobjekt zweckentsprechend zu nutzen und pfleglich mit allen Einrichtungsgegenständen und sämtlichen Zubehör umzugehen.

Festgestellte Mängel oder Beschädigungen sind dem Vermieter umgehend mitzuteilen, spätestens jedoch 24 Stunden nach deren Feststellung. Spätere Beanstandungen werden als Reklamationen nicht berücksichtigt.

Der Vermieter ist bemüht, aufgetretene Beschädigungen schnellstmöglich zu beheben. Hierfür ist ihm ein angemessener Zeitraum zu bewilligen.

Ein Rücktritt vom Vertrag wegen Mängeln ist ausgeschlossen, es sei denn es liegt grobe Fahrlässigkeit seitens des Vermieters vor.

Schadenersatzansprüche gegen den Vermieter können nicht geltend gemacht werden.

Bei Beschädigungen des Mietobjektes oder von Einrichtungsgegenständen desselben durch den Mieter, hat dieser die entsprechenden Reparaturkosten bzw. den Neu-Anschaffungspreis zu bezahlen.


9. Schlussbedingungen

Fotos und Text dienen der realistischen Beschreibung. Die 100-prozentige Übereinstimmung mit dem Mietobjekt kann nicht gewährleistet werden. Der Vermieter behält sich Änderungen der Ausstattung vor, sofern sie gleichwertig sind.

Bei Streitigkeiten aus diesem Vertrag gilt als Gerichtsstand der Wohnort des Vermieters.

Dieser Vertrag bestimmt sich nach deutschem Recht. Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen des Vertrages hat nicht die Unwirksamkeit des gesamten Vertrages zur Folge.



Monschau, 01.06.2021

Ferienhaus am Menzerather Weiher

Annemarie & Marco Rietz GbR

Alte Monschauer Str. 6

D- 52156 Monschau

Kontakt:

Tel.: +49 - 24 72 - 629 99 07

email: info(at)haus-menzerather-weiher.de

Diese Website verwendet Cookies. 

Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung für Details.

OK